header

Author Topic: 17.- 19. Juli 2020 in D - 54552 Schalkenmehren: Gongmeditationen, Gongreisen  (Read 2295 times)



Gongmeditationen ~ auf dem Weg in die eigene Mitte
Gonginduzierte Transformationsarbeit
mit Csongor Kölcze und Doris Schaefer
   
Klangerfahrung in schönen Naturlandschaften
in D - 54552 Schalkenmehren      Fr. 17. - So. 19.  Juli 2020

Alle Informationen beim Paiste-Wiederverkäufer klangurlaub.de:
https://www.klangurlaub.de/Gongmeditationen-Gongreise-Klangheilung.html
Csongor Kölcze  0049 - (0)2672 - 9 12 12 6


Gonginduzierte Transformationsarbeit
Eine Reihe unterschiedlicher Gongs und Gongmeditationen, gespielt von Csongor Kölcze für sitzende oder liegende Teilnehmer.
Gongmeditationen führen uns in Entschleunigung, in das was jetzt ist, in die Stille unseres Herzens.
Die Klangwellen und Vibrationen der Gongs vertiefen seelisch-körperlich-räumliches Empfinden. Ihr musikalisches Freisein intensiviert individuelles Wahrnehmen.
Jeder Hörende, Fühlende kreiert prozesshaft quasi eigene Gongmusik, seine Assotiationswelt.
Gongs dienen als transformierende Spiegel.
Wir resonieren "unsere" Gongklänge aus verschiedenen Perspektiven, z. B. innere Stille, summen-tönen, malen-zeichnen, verbalisieren-schreiben, bewegen-darstellen,
nachklingendes gehen, u.a.
Sanfte Atem- & Yogaübungen sowie Selbstreflektionsmethoden mit Doris Schaefer vorbereiten oder ordnen die klanginduzierten Prozesse,
um zu erkennen und dem Ausdruck zu geben was uns innerlich „bewegt“.

Mitbringen: Tagebuch, Mal- oder Zeichenutensilien.
Bewegungsfreie, LEISE! Kleidung aus Baumwolle oder Nicki. KEINE laute Synthetik/Jeans!

Voraussetzung:
Innere, äußere Normalgesundheit ist Voraussetzung.
Komplexe Klangfarben und Tonhöhen: für empfindlichen Tinnitus ungeeignet.